Christof Wackernagel auf der Frankfurter Buchmesse

Autor und Schauspieler Christof Wackernagel stellt sein neues Buch beim RETAP Verlag vor

Mit neuen Büchern im Gepäck: Christof Wackernagels Selbstentführung ist die Reise zweier Freunde nach Mali. Eine autobiografische Drogen-Road-Story zwischen Krautrock, Roter Armee Fraktion und Entwicklungspolitik. Während einer Lastwagenfahrt von Deutschland nach Afrika unterhalten sich zwei alte Freunde über das Engagement ihrer Jugend: Die Verbindung von Leben und Poltik, Utopien von der gewaltfreien Großkommune bis zum Kampf der RAF, postkoloniale Verhältnisse, Geschlechterbeziehungen und Kunst.

Die Buchvorstellung von Selbstentführung auf der Buchmesse Frankfurt ist am Mittwoch, den 19.10.2016 um 13 Uhr sowie am Samstag, 22.10.2016 um 12 Uhr in Halle 3.1, Stand F38 (Bühne).

Auszeichnungen

Christof Wackernagel